Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Bei Hyaluron handelt es sich um einen natürlichen, körpereigenen Stoff.

Hautlinien, Falten und auch Gewebedefekte lassen sich durch das Einspritzen in die Haut über längere Zeit wirkungsvoll glätten. Volumen wird zusätzlich aufgebaut. Auch die Struktur der Haut kann sich verbessern.

Meist hält der Effekt 6 – 12 Monate, gegebenenfalls auch länger an, je nach Material, Ort und natürlich abhängig von der Lebensweise. Die kleinen Verbesserungen an unangenehm erscheinenden Hautveränderungen können auch Auswirkungen darauf haben, wie sie sich fühlen.

Gerne berate ich Sie, ob Hyaluronsäure zur Lösung Ihres ästhetischen Problems sinnvoll angewendet werden kann.

Die Unterspritzung ist nicht erlaubt bei

- Allergie gegen das verwendete Präparat  

- Schwangerschaft 

- Autoimmunerkrankung in der unmittelbaren Familie 

- Allergie gegen Betäubungsmittel, Medikamente, Hühnereiweiß 

- Lippenherpes an der Spritzstelle

- schwere Herzerkrankung 

- Einnahme von Marcumar oder anderen blutverdünnenden Medikamenten 

Yorckstraße 19
76185 Karlsruhe

 

Tel. 0159-01391426

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Martina Becker